Das erste Wohlfühlkunst-Event : Soirée Francaise in Hamburg

Das erste Wohlfühlkunst-Event : Soirée Francaise in Hamburg

Endlich war es soweit – am 06. September um 18.00 öffnete die Boutique Wohlfühlkunst ihre Türen, um zahlreiche Gäste zur Soirée Francaise, dem ersten Kulturabend, in der Bahnhofsstraße in Hamburg Blankenese, willkommen zu heißen.

Eröffnet wurde der Abend, gemäß des Mottos, mit französischen Chansons, interpretiert von Ralf Böckmann, die für eine themengetreue musikalische Atmosphäre und Untermalung des Abends sorgten. Bei entspannter und fröhlicher Stimmung, hatten die Gäste, nebst kulinarischer Verköstigung und einem Glas Crémant, die Möglichkeit sich die Auswahl der exklusiven Produkte näher und ausführlicher zu betrachten sowie sich von dem geschulten Verkaufspersonal beraten zu lassen.

„Was bedeutet überhaupt WOHLFÜHLKUNST?“
„Was verbirgt sich hinter diesem Motto?“
„Wer steckt denn dahinter?“

… all diese Fragen beantwortete Fabian Engster, Head of Retail der Gerhard Rösch GmbH (Tübingen), im anschließenden Dialog mit Kunden und Interessenten. Für den extra für das Event angereisten Verantwortlichen des Retailbereichs war es eine große Bereicherung, Freude und Selbstverständlichkeit bei der ersten abendlichen Veranstaltung in Person anwesend zu sein.

Das in der Diskussion aufgegriffene und äußerst zentrale Thema der Nachhaltigkeit bildete die perfekte Überleitung zu den Eventpartnern „Weinrebellen“, die ihre Weine inklusive Degustation und Partnerweingüter vorstellten.
Die Weinrebellen, ein kleines Unternehmen, ansässig in Hamburg Eppendorf, vertreiben Weine aus biologischem und biodynamischem Anbau. Mit ihrem Vertrieb und ihrer Arbeit unterstützen sie kleine, traditionell arbeitende Winzer in Frankreich.
Da die Wohlfühlkunst von diesem Projekt begeistert ist, können die erlesenen französischen Weine  auch in der Boutique erstanden werden.

Im Verlauf des Abends präsentierten Frau Schäffertöns und Frau Biermann, beides Mitarbeiterinnen der Wohlfühlkunst, höchst persönlich die neuesten und herbstlichen Kollektionen, sowie das „Gesund Schlafen“ Programm der Marke RÖSCH CreativeCulture und „Organic Silk“ von Féraud Paris.

Die nachhaltig produziert Nachtwäsche-Linie, Organic Silk von Féraud Paris, leitete zum letzten Programmpunkt der „Soirée“ über: ein historischer Rückblick in das Leben und die Geschichte des Designers Louis Féraud und Präsentation des Werdegangs der Marke Féraud Paris, heutige Lizenzmarke der Gerhard Rösch GmbH im Night-und Loungewear Bereich, die neue Trends setzt.

Rückblickend war die „Soirée Francaise“, erstes Event der Kulturserie der Boutique Wohlfühlkunst, ein gelungener Einstieg in das geplante Eventprogramm.

Hamburg Wohlfühlkunst Soirée Francaise

Teilen Sie diesen Beitrag