STRESS? NEIN, DANKE! 5 TIPPS UM ZU ENTSPANNEN!

STRESS? NEIN, DANKE! 5 TIPPS UM ZU ENTSPANNEN!

Auf die häufige Frage „Wie kann ich in Kürze Stress abbauen?“ gibt es leider keine kurze Antwort oder die perfekte Lösung. Dennoch möchten wir Euch einige Tipss geben,wir Ihr negativem Stress entgegenwirken könnt!

Jeder Mensch hat seine individuelle Persönlichkeit mit gewissen Bedürfnissen, die erfüllt werden sollten oder Punkte, die ihn schnell in Rage bringen. Stress kann schnell entstehen und wenn er erst einmal da ist, raubt er uns unsere Engergie.

Für alle Gestressten haben wir 5 Tipps zum Ausgleich  und damit auch zur Erhaltung der Gesundheit. Die Übungen können Dir helfen, schneller Stress abzubauen und in gewissen Situation mehr zu entspannen und einen kühlen Kopf zu bewahren. Denn die einzige Person, die wirklich für Deinen Stresslevel für verantwortlich ist und ihn abbauen kann – bist Du!

TIPP 1: ÄNDERUNG DER EINSTELLUNG

yoga

 

In Stresssituation sollte man erstmal mit einfachen Maßnahmen anfangen – nämlich durch die Änderung der Einstellung. Viele Dinge werden zu wichtig eingeschätzt und daraus resultieren Zeit- und Leistungsdruck. Wir können uns über Sachen beklagen, bemitleiden und uns schlechte Gefühle machen oder wir arrangieren uns mit der Situation und achten darauf, dass wir uns die gute Laune nicht verderben lassen. Nimm das Leben einfach ein bisschen lockerer und versuch Dich nicht selber noch mehr zu stressen. Positive und beruhigende Selbstgespräche können für die Stressbewältigung enorm helfen. Wenn man zum Beispiel für einen Termin spät dran ist, hilft es wenig vor der roten Ampel zu fluchen oder mit dem Auto zu rasen und wo möglich noch andere Menschen und sich selbst in Gefahr zu bringen. Lieber die Person kontaktieren, mit der man verabredet ist und erklären, dass man zu spät kommt. Versuche die Situation abzuhaken und Dich nicht mehr darüber aufzuregen. Natürlich ist dies leichter gesagt als getan, aber versuche doch einfach in Zukunft es von vorne herein zu vermeiden, in dem man z.B. sich früh genug einen Alarm stellt und somit rechtzeitig das Haus verlässt.

TIPP 2: REGELMÄßIG SPORT BETREIBEN

Joggerin

 

Regelmäßiges Training kann dir helfen Deinen Stress abzubauen. Es hilft Dir dabei die Entzündungsvorgänge in deinem Körper in Schach zu halten, die durch Stress ausgelöst werden. Zudem sorgt das Stresshormon Cortisol dafür, dass Fettsäuren in dein Blut gelangen. Durch Sport kannst Du diese Fettsäuren verbrennen, bevor sie in Deinem Körper eingespeichert werden. Oft kommt jetzt unser innerer Schweinehund: „Ich habe aber keine Zeit und bin müde weil ich den ganzen Tag gearbeitet habe!“ –  Keine Ausreden! Mach einen kurzen Spaziergang um den Block, nimm das Fahrrad anstatt das Auto oder steig eine Station früher aus und lauf den restlichen Weg nach Hause. Jede Art von Bewegung, hilft Dir Deinen Kreislauf in Schwung zu bringen und klare Gedanken zu fassen.

TIPP 3: VIEL LACHEN

Bee Happy Grün

 

Beim Lachen stößt unser Körper Glückshormone (Endorphine) aus. Dabei ist es übrigens egal, ob wir künstlich oder natürlich lachen. Durch das Lachen senkst Du automatisch Deinen Stresspegel und den Blutdruck, da die Endorphine die Erzfeinde der Stresshormone sind. Neben der Reduzierung von Stress stärkt Lachen das Immunsystem durch die erhöhte Aktivität von T-Zellen und krankheitsbekämpfender Proteine, die Antikörper bilden. Treffe Dich also mit Freunden oder der Familie oder versuch einfach länger als eine Minute zu grinsen und Du wirst schon merken wie Du glücklicher wirst.

TIPP 4: MEHR SEX

Herz Stress

 

Forscher haben heraus gefunden, dass Sex der ultimative Stresskiller sei. Er senkt nämlich den Cortisolspiegel (Stresshormon) nachhaltig. Nach einem anstrengendem Arbeitstag also in die Liebe zu investieren, kann jede Menge Glückshormone produzieren, die für Entspannung sorgen ;-). Durch Stress können oft starke Kopfschmerzen entstehen, Sex lindert diese Kopfschmerzen, denn beim Geschlechtsverkehr werden Spannungen gelöst, die die Blutbahnen im Gehirn verengen. Zudem stärkt regelmäßiger Sex die Herzgesundheit und beugt vor einem Infarkt vor. Entdecken Sie dabei neue Reize bspw. des Negligés.

TIPP 5: GESUNDE ERNÄHRUNG

Essen Stress

Die einfachste Möglichkeit Stress abzubauen ist durch die gesunde Ernährung. Auf diese Weise kannst Du deinen Blutzucker stabil halten und die Neurotransmitter in deinem Gehirn auf Trab halten. Die Neurotransmitter sind Dopamin, Acetylcholin und Serotonin. Sie spielen für deine geistige Fitness eine entscheidende Rolle! Dopamin erhöht Deine Aufmerksamkeit, Acetylcholin steigert deine Konzentration und Serotonin sorgt für die innere Harmonie und lässt Dich entspannt bleiben. Durch die Optimierung dieser Neurotransmitter, kann Dein Körper langfristig besser mit Stress umgehen. Proteinreiche Lebensmittel wie beispielsweise Fleisch, Fisch und Milchprodukte steigern die Dopamin und Acetylcholin Werte, während Du deinen Serotonin Wert durch gesunde Kohlenhydrate wie z.B. Obst und Gemüse fördern kannst.

Diese 5 TIPPS können Dir helfen nicht nur zu entspannen, sondern dabei auch noch gesünder zu werden und langfristig deine Traumfigur zu erhalten. Du kennst weitere Übungen erfolgreich Stress abzubauen oder hast Anregungen zu unseren Übungen – Dann schreib uns einfach einen Kommentar zum Beitrag! 😉

Teilen Sie diesen Beitrag

Kommentare

Lade Facebook Kommentare ...