Hähnchencurry mit Mango

Hähnchencurry mit Mango

Lust auf Herbstgerichte, die den Herbst noch schöner machen? Dann solltest Du unbedingt unser erfrischendes Hähnchencurry mit Mango ausprobieren!

Zutaten:
1 Mango
700 g Hähnchenbrustfilet
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 TL Butter
2 EL Mandelblättchen
2 EL neutrales Öl
1-2 TL rote Currypaste
1/4 l Kokosmilch
1/8 l Hühnerbrühe
1 EL Zitronensaft
1 Prise Salz
1 Prise Zimtpulver

Anleitung:
Schritt 1: Die Mango schälen, das Fruchtfleisch in Spalten vom Kern abschneiden und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Das Hähnchenbrustfilet ebenfalls etwa 1 cm groß würfeln. Von den Frühlingszwiebeln die Wurzelbüschel und die welken grünen Teile abschneiden. Die Zwiebeln waschen und in etwas dickere Ringe schneiden.

Schritt 2: Die Butter in einer großen Pfanne zerlassen und die Mandelblättchen darin bei mittlerer Hitze unter Rühren goldgelb anrösten. Mandeln auf einen Teller umfüllen und beiseitestellen.

Schritt 3: Das Öl in der Pfanne oder in einem Wok erhitzen. Das Hähnchenfleisch darin in zwei Portionen bei starker Hitze rundherum kräftig anbraten, wieder herausnehmen. Die Frühlingszwiebeln im Bratfett andünsten. Currypaste dazugeben und gut unterrühren, mit der Kokosmilch und der Hühnerbrühe aufgießen und alles gründlich verrühren.

Schritt 4: Mango und Hähnchenfleisch untermischen, alles mit Zitronensaft, Salz und Zimt würzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten garen. Abschmecken und mit den Mandelblättchen bestreut servieren.

Wir wünschen viel Spaß beim Kochen und einen guten Appetit!!!

Teilen Sie diesen Beitrag