Für Hamburg nur das Beste –  Gemeinsames Schokoladen-Tasting

Für Hamburg nur das Beste – Gemeinsames Schokoladen-Tasting

Eine süße Abwechslung erwartete am Mittwoch, den 14. August, die Mitarbeiter im Retail und Marketing. Beim großen Schokoladen-Tasting war der Sinn für Ästhetik und ein scharfer Geschmackssinn gefragt. Die Meinung der Rösch-Mitarbeiter sollte darüber entscheiden, welche Schokolade alle Kriterien für den Shop Wohlfühlkunst in Hamburg Blankenese erfüllt. Neben Kaffee und anderen kulinarischen Angeboten, die unser Wohlfühl-Sortiment momentan ergänzen, soll nämlich bald eine fair produzierte, exklusive Schokolade angeboten werden.

Acht verschiedene Schokoladen-Anbieter, aus den unterschiedlichsten Ländern von Madagaskar bis nach Belgien, hatten ihre Probepakete mit jeweils zahlreichen verschiedenen Sorten geschickt. „Coconut Kiss“, „Elbstrand“, „Fischkopp“ – die kreativen Namen der Schoko-Tafeln machten die Teilnehmer besonders gespannt auf ihren Geschmack. Einzelne Sorten, wie beispielsweise „Thymian, Rosmarin und Zitrus“, waren mit verschiedenen Gewürzen versehen und so gar nicht wie die Schokolade, die man sich sonst im Supermarkt besorgt. „Packaging“, „Fair Trade“ und „Geschmack“ waren Punkte, die bei der Bewertung berücksichtigt werden sollten. Welche Schokolade ist extravagant und vielversprechend verpackt? Welche Geschichte steht hinter dem Produkt und seiner Produktion? Welche Geschmacksrichtungen finden unsere Kundinnen in Hamburg Blankenese am reizvollsten? All diese Fragen wurden berücksichtigt und säuberlich auf den Bewertungsbögen notiert. Fazit: die Schweizer Schokolade Beschle und die besonders herausragend verpackte TAZA Chocolate aus Mexiko schmecken am Besten und haben den interessantesten Look. Sieger sind somit beide und versüßen unserer Hamburger Kundin schon bald ihr Einkaufserlebnis.

Schokotasting

Teilen Sie diesen Beitrag

Kommentare

Lade Facebook Kommentare ...