Buchtipp: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster springt und verschwand

Buchtipp: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster springt und verschwand

Herrlich, absurd, witzig – „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ 

von Jonas Jonsson

Wer ein unterhaltsames, lustiges und gleichzeitig weises, herzwärmendes Buch lesen möchte, ist mit dem Buch von Jonas Jonsson sehr gut bedient. Das Buch macht gute Laune und sorgt für Lesespaß in der kalten Jahreszeit! Wir würden es gewissermaßen als ein Jugendbuch für Erwachsene beschreibe. Der Roman enthält sehr viel Situationskomik und Wortwitz, sicher, aber vermittelt auch die Botschaft – das Leben leicht und nicht zu ernst zu nehmen! Muckeln Sie sich in ihre lieblings Nachtwäsche und los gehts!

Doch worum handelt das erstklassige Debüt des schwedischen Autors Jonas Jonasson?

Allan Karlsson feiert seinen Geburtstag und wird 100 Jahre alt. Eigentlich ein Grund zu feiern. Doch während sich der Bürgermeister und die lokale Presse auf das große Spektakel vorbereiten, hat der Hundertjährige ganz andere Pläne. Er klettert aus dem Fenster seines Zimmers im Altenheim und drückt sich so vor der eigenen Geburtstagsfeier.

Sein erstes Ziel ist der Busbahnhof, an dem er mit dem erst besten Bus soweit fährt wie ihn sein Geld bringt. Da ein ungepflegter junge Mann, dessen Koffer Allan in der Zwischenzeit beaufsichtigt, nicht rechtzeitig von der Toilette zurückkehrt, nimmt Allan das Gepäckstück gleich mit. Unglücklicherweise ist der junge Mann, Mitglied einer kleinen Gangstergruppe und der Koffer ist prall gefüllt mit Geld.

Die Verfolgung nach Allan und seiner wachsenden Reisegemeinschaft inklusive „“Elefant Sonja“  beginnt und schon bald steht ganz Schweden wegen seiner Flucht auf dem Kopf. Neben der Flucht durch Schweden springt der Roman immer wieder in die Vergangenheit und schildert chronologisch Einblicke in Allans Leben.

Der Auto erzählt in seinem Bestseller von einer urkomischen Flucht und zugleich die irrwitzige Lebensgeschichte eines eigensinnigen Mannes, der sich zwar nicht für Politik interessiert, aber trotzdem irgendwie immer in die großen historischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts verwickelt war.

Wir möchten Euch aber nicht zu viel verraten und wünschen viel Freude beim Lesen!!! 😉

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag