6 TIPPS UM DEINE SOMMERBRÄUNE ZU BEHALTEN!

Du kommst frisch aus dem Urlaub und hast eine tolle Bräune mitgebracht? Zurück im Alltag angekommen, verblassen leider allzu oft nicht nur Deine erholsamen Tage  sondern auch unsere Haut verliert in kurzer Zeit ihren tollen Teint. Doch wie soll man sich jetzt pflegen? Mit unseren 6 Tipps wirst Du auch noch lange nach Deinem Urlaub viele Komplimente für Deine schöne Sommerbräune bekommen!

Bikini Sommer

 

Zu Beginn möchten wie dir erst mal erklären warum du überhaupt braun in der Sonne wirst:
Durch die UV-Strahlungen der Sonne werden die Pigmentzellen in der Haut aktiviert. Der Farbstoff Melanin wird erzeugt. Die Pigmentzellen geben den Farbstoff an die umliegenden Deckzellen in der Oberhaut ab. Das Melanin beschützt die Zellen deiner DNA vor gefährlichen UV-Strahlen – wie eine Art Schutzschild.

Wie schnell verliert die Haut ohne Pflege die Bräune?
Normalerweise erneuert sich deine Haut alle 3-4 Wochen. Die oberen Hautschichten schuppen sich ab und die Bräune verblasst nach und nach.

Sommerbräune Ballons

 

Nun kommen wir zu unseren 6 Tipps wie du deinen tollen Teint lange behalten kannst:

  1. Pflege deine Haut mit einem Peeling
    Das mag im ersten Moment abschrecken, aber ein leichtes Peeling ist erlaubt! Es befreit von alten Hautschuppen und lässt Deine Bräune frisch und weicher aussehen. Besonders empfehlenswert ist auch ein Peeling vor dem Urlaub, damit wird Haut ebenmäßig und die Bräune wird nicht fleckig.
  1. Verwöhne deine Haut mit Feuchtigkeit
    Unsere wichtigste Regel lautet: „Eincremen, eincremen, eincremen!!!“ Deine Haut trocknet durch die Sonnenbäder schneller aus und benötigt somit viel mehr Feuchtigkeit. Durch das Eincremen vor und nach dem Sonnenbad verzögerst Du den Prozess der Hauterneuerung. Wir empfehlen Cremes mit Urea oder Aloe Vera. Unser Geheimtipp ist eine Gesichtsmaske aus Speisequark!
  1. Meide heiße Duschen
    Versuche lieber kurz und kalt zu duschen. Das bringt nicht nur deinen Kreislauf bei schwülen Tagen in Schwung, sondern führt dazu, dass unser Haut nicht so schnell austrocknet und die schöne Bräune länger anhält.
  1. Nimm genügend Nährstoffe zu dir
    Mit gesunder und bewusster Ernährung tun wir nicht nur etwas für unseren Körper sondern auch was für die Sommerbräune. Nicht nur von außen – sondern auch von innen kannst Du deiner Haut viel Feuchtigkeit geben. Das bedeutet: „Viel Wasser trinken!!!“ Trinke bis zu 2-3 Liter am Tag. Zudem solltest du besonders viel Gemüse, Salate und Zitrusfrüchte zu dir nehmen. Die Vitamine sind verantwortlich für ein schönes Hautbild. Besonders gut sind Karotten und Tomaten, da sie deine Haut von innen färben.
  1. Schone deine Haut
    Nach dem Urlaub ist es wichtig die Haut zu schonen. Wer sich im Freibad sonnt und dort badet, bei dem wird die Bräune nicht so lange halten. Warum? Das Chlor im Schwimmbad greift die obersten Hautschichten an und reizt sie. Das Resultat ist, dass unsere Haut schnell austrocknet und ihre Bräune verlierst. „Schädlich“ für unser Bräune ist auch alkoholhaltiges Deodorant, Gesichtswasser und Parfüm. Lieber sollten Reinigungsprodukte, die nachölen oder nachfetten verwendet werden z.B. ein Dusch-Öl.
  1. Schummeln
    Es gibt viele Nothelfer – Cremes die Bräune enthalten oder das auch im Winter beliebte Sonnenstudio. Wir persönlichen neigen davon ab. Selbstbräuner sehen meistens unnatürlich aus und bei nicht gleichmäßigen auftragen kann es dazu führen, dass die Haut unterschiedlich braune Flecken bekommt.
    Das Solarium hilft zwar deine Bräune lange zu behalten, aber das Risiko von Hautkrebs steigt. Auch Hautärzte raten von Solarien-Besuchen ab. 

Wir wünschen Dir viel Spaß beim ausprobieren und hoffen, dass Du mit unseren Tipps noch lange sommerlich frisch und vor allem fröhlich aussiehst! Gerne freuen wir uns auf ein Feedback von Dir! Hinterlass doch einfach ein Kommentar oder schreib uns eine Mail.

 

Teilen Sie diesen Beitrag

Kommentare

Lade Facebook Kommentare ...